Presse

Jahrgang: 2012
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Neues Alle
20.12.2012 Gelebte Zivilcourage macht Mut - Astrid Rothe-Beinlich: Generelles NEIN zu Abschiebungen von Roma überfällig
18.12.2012 GRÜNE kritisieren deutlich zu hohen Unterrichtsausfall im Freistaat - Astrid Rothe-Beinlich fordert landesweite Personalentwicklungsplanung
14.12.2012 Menschenwürdige Bedingungen für Asylsuchende im Freistaat - Astrid Rothe-Beinlich: Koalition hält an diskriminierenden Regelungen zur Flüchtlingsunterbringung fest
12.12.2012 Grüne sehen Landesregierung in der Pflicht, Winterabschiebestopp zu erlassen - Astrid Rothe-Beinlich: SPD muss zu ihren Worten stehen
07.12.2012 Grüne sehen Koalitionskompromiss zur Flüchtlingspolitik skeptisch - Astrid Rothe-Beinlich: Ankündigungen und vermeintliche Kompromisse reichen nicht
05.12.2012 Studierendenzahlen dürfen über die Vielzahl an Problemen nicht hinwegtäuschen - Astrid Rothe-Beinlich: Erhalt der Attraktivität der Hochschulen braucht mehr Engagement des Landes
04.12.2012 Treffen zwischen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken - Astrid Rothe-Beinlich als Teilnehmerin der Runde
03.12.2012 Herzlichen Glückwunsch, Alice Schwarzer! - Astrid Rothe-Beinlich gratuliert engagierter Streiterin für Frauenrechte
03.12.2012
Flur der ehem. Zellenetage in der Andreasstraße 37
Gelebte und erfahrbare Demokratie braucht authentische Gedenk-, Lern- und Erinnerungsorte - Astrid Rothe-Beinlich begrüßt Eröffnung und dankt engagierten AkteurInnen
25.11.2012 Gewalt gegen Frauen geht uns alle an - Claudia Roth und Astrid Rothe-Beinlich zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen
23.11.2012 GRÜNE werben um Einbindung und Augenhöhe bei Debatte um Stasi-Beauftragte/n - Astrid Rothe-Beinlich für Stärkung des Geschichtsverbunds und der Landeszentrale für politische Bildung
23.11.2012 GRÜNE: Kulturkonzept der Landesregierung mutlos und inhaltsschwach - Astrid Rothe-Beinlich fordert öffentliche Anhörung und weiterführende Debatte
21.11.2012 Grüne fordern Abschaffung der Residenzpflicht und schnellstmögliche Beratung des Winterabschiebestopps - Astrid Rothe-Beinlich: Nur warme Worte der SPD-Fraktion helfen kein Stück weiter
21.11.2012 Grüne fordern Abschaffung der Residenzpflicht und schnellstmögliche Beratung des Winterabschiebestopps - Astrid Rothe-Beinlich: Nur warme Worte der SPD-Fraktion helfen kein Stück weiter
20.11.2012 Grüne ermutigen SchulleiterInnen zum aufrechten Gang - Astrid Rothe-Beinlich: Maulkorberlass kann nicht über fehlendes Personalentwicklungskonzept hinwegtäuschen
18.11.2012
BDK 2012 in Hannover
Grüner Parteitag in Hannover stellt Weichen für Wechsel zu Rot-Grün 2013 - Astrid Rothe-Beinlich freut sich über großartiges Ergebnis
15.11.2012 Zusammen hält besser - Grüne stellen Weichen in der Sozialpolitik - Astrid Rothe-Beinlich kandidiert erneut für den Bundesvorstand
15.11.2012 MÜNDLICHE ANFRAGE: Schaffung eines Bildungsfreistellungsgesetzes in Thüringen (Download ARB_5214_Bildungsfreistellungsgesetz_II.pdf ca. 270 Kb) -
14.11.2012 Grüner Dank und Unterstützung an Viviane Reding - Astrid Rothe-Beinlich: Quoten – nicht charmant, aber einzigartig wirkungsvoll
13.11.2012 Das Problem heißt Rassismus - Astrid Rothe-Beinlich zur Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung "Die Mitte im Umbruch"
12.11.2012 Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/DIE GRÜNEN: 16.-18.11.2012, Hannover - Meine Bewerbung für den Bundesvorstand und als Frauenpolitische Sprecherin
12.11.2012 GRÜNE kritisieren geplante Anhebung der Hortgebühren scharf - Astrid Rothe-Beinlich: Horte sind elementarer Bestandteil von Grundschulbildung
10.11.2012 Hervorragende Aufstellung für die Bundestagswahl 2013 - Thüringer Fraktionsvorstand gratuliert dem Spitzenteam
09.11.2012 Klassik Stiftung Weimar braucht mehr Bundesbeteiligung - Astrid Rothe-Beinlich: Zuschusserhöhung vom Bund ist ein gutes Zeichen
08.11.2012 Grüne für dezentrale Unterbringung und Abschaffung der Residenzpflicht - Astrid Rothe-Beinlich hofft auf Umdenken im Sinne der Betroffenen
07.11.2012 Der 9. November – ein Tag der Mahnung, der Freude und der Trauer - Astrid Rothe-Beinlich: Demokratie und BürgerInnenrechte leben von Beteiligung
02.11.2012
Darum in Lauter Trauer
Astrid Rothe-Beinlich unterstützt Initiativen bei Lauter Trauer um Opfer - Forderung nach einem Programm gegen Rechtsextremismus
31.10.2012 Transparenzgesetz erfordert mehr als die Offenlegung von Nebentätigkeiten - Astrid Rothe-Beinlich will vom Informationsrecht zur Informationspflicht
30.10.2012 LINKE und GRÜNE verlangen Abschiebestopp für Armutsflüchtlinge - Astrid Rothe-Beinlich und Sabine Berninger zu einem gemeinsamen Antrag der Fraktionen für einen Abschiebestopp von Roma.
25.10.2012 Anhebung der Minijobgrenze ist arbeitsmarkt- und frauenpolitischer Wahnsinn - Cem Özdemir und Astrid Rothe-Beinlich zur Entscheidung im Bundestag
24.10.2012 Blockadehaltung aufgeben – moderne Gleichstellungspolitik voranbringen - Claudia Roth und Astrid Rothe-Beinlich zur Verschiebung des Beschlusses über einen Gesetzentwurf für eine verbindliche Frauenquote in Aufsichtsräten
23.10.2012 Kulturkonzept muss nun mit Leben gefüllt werden - Astrid Rothe-Beinlich sieht weiter eine Vielzahl an kulturpolitischen Herausforderungen
19.10.2012 Berufsakademie - Besuch bei Frau Dr. Hahn - BürgerInnensprechstunde - Vortrag und Diskussion "Frauen in der rechten Szene" - Geratag von Astrid Rothe-Beinlich am 23.Oktober
17.10.2012
Grüne Frauenpower in Berlin. Bundesfrauenrat April 2012.
Einladung zum Bundesfrauenrat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Und ein herzliches Willkommen!
16.10.2012 Das Problem heißt Rassismus - Astrid Rothe-Beinlich unterstützt gemeinsame Erklärung von Roma- und Flüchtlingsorganisationen
15.10.2012 Einladung zur Büroeröffnung in Mühlhausen - von Astrid Rothe-Beinlich und Carsten Meyer, MdL, zusammen mit dem Kreisverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN um 18:30 Uhr
12.10.2012 Welchen Stellenwert hat der Schutz von Flüchtlingen in Thüringen? - Astrid Rothe-Beinlich und Carsten Meyer: Rassistische und menschenverachtende Partei ist in Flüchtlingsunterkunft unerwünscht
11.10.2012 Mehr Einsatz für Mädchen- und Frauenrechte - Zum heutigen Weltmädchentag
10.10.2012 "Inklusion in Thüringen - Was können wir von Europa lernen?" - Unter diesem Motto stand die Podiumsdiskussion der Thüringer Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit der Bildungspolitischen Sprecherin Astrid Rothe-Beinlich, Prof. Dr. Rainer Benkmann, Professor für Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen an der Universität Erfurt, Susanne Rusche, Referentin im TMBWK sowie Christine Pluhar, Inklusionsbeauftragte im Ministerium für Bildung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein
09.10.2012 Gläserne Abgeordnete - Astrid Rothe-Beinlich veröffentlicht ihre Einkünfte vollständig auf ihrer Internetseite
09.10.2012 Grüne kämpfen politisch und vor Gericht für gleiche Chancen für freie Schulen - Astrid Rothe-Beinlich: Steigende SchülerInnenzahlen täuschen über viele Probleme hinweg
28.09.2012 Kein Platz für Nazis - erst recht nicht in Erfurt - Astrid Rothe-Beinlich: Gesicht zeigen bleibt wichtig: Erst gegen Nazis, dann zum Straßenfest
26.09.2012 Grüne fordern Beteiligung an länderübergreifender Bundesratsinitiative zur Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes - Astrid Rothe-Beinlich: Asylbewerberleistungsgesetz ist überflüssig
25.09.2012 Grüne Fraktion fordert Freistellung der kommunalen Kitas von Körperschaftssteuer - Astrid Rothe-Beinlich: Kitas brauchen Investitionen – keine Mehrbelastungen
24.09.2012 Murkserei des Bundesfamilienministeriums hält an - Astrid Rothe-Beinlich und Carsten Meyer zur zweiten erzwungenen Änderung an der Extremismusklausel
21.09.2012 Asylbewerberleistungsgesetz ist überflüssig - Astrid Rothe-Beinlich für Bundesratsinitiative aus Thüringen zur Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes
21.09.2012 Mehrheit für Frauenquote ist erster Schritt in die richtige Richtung - Astrid Rothe-Beinlich: Thüringen hinkt einmal mehr hinterher
20.09.2012 Kehrtwende in der Thüringer Flüchtlingspolitik dringend notwendig - Astrid Rothe-Beinlich wirbt für menschenwürdige Unterbringung
19.09.2012 GRÜNE begrüßen Einigung der Tarifpartner beim Theater Gera-Altenburg - Astrid Rothe-Beinlich: Wichtiger Schritt zum Erhalt des einzigen Fünf-Sparten-Theaters in Thüringen
18.09.2012 Grüne Fraktion unterstützt Flüchtlinge und fordert Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes - NPD demonstriert Rassismus und Menschenverachtung
17.09.2012 Grüne Fraktion unterstützt Flüchtlingsproteste - Astrid Rothe-Beinlich setzt auf Thüringer Bundesratsinitiative zur Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes
14.09.2012 Grüne unterstützen Proteste zum Erhalt des letzten Fünf-Sparten-Theaters Thüringens - Rothe-Beinlich: Spartenabbau ist für uns keine Option!
12.09.2012
Herzliche Einladung zur grünen Bundesfrauenkonferenz in Leipzig: ARBEIT.GESCHLECHT.GERECHT.
Herzliche Einladung zur grünen Bundesfrauenkonferenz in Leipzig: ARBEIT.GESCHLECHT.GERECHT. - Gleichberechtigung war und ist keine Selbstverständlichkeit
12.09.2012 Grüne werben für Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes - Astrid Rothe-Beinlich: Menschenwürde muss für alle hier lebenden Menschen gelten
06.09.2012 Durchsichtiges Ablenkungsmanöver im Koalitionsstreit - Astrid Rothe-Beinlich: CDU maßgeblich für Missstände im Bildungsbereich verantwortlich - andere Mehrheiten sind möglich
03.09.2012
Viele ungelöste Probleme zum Schuljahresstart
Viele ungelöste Probleme zum Schuljahresstart - Astrid Rothe-Beinlich: LehrerInnenmangel, fehlende Schulsozialarbeit und schleppende Einführung der Gemeinschaftsschule weiterhin aktuell
23.08.2012 Nie wieder Wegschauen – 20 Jahre Rostock-Lichtenhagen mahnen - Astrid Rothe-Beinlich zeigt damals wie heute vor Ort Gesicht
21.08.2012 Grüne KulTOUR Thüringen 2012 - Astrid Rothe-Beinlich auf Kultur-Tour durch Thüringen
20.08.2012 Ja zu fairen Praktika – Nein zur Dauerknechtschaft - Astrid Rothe-Beinlich: Praktika gehören zur Ausbildung und müssen vergütet sein
25.07.2012 Bündnisgrüne werben für konsequente dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen in Wohnungen - Astrid Rothe-Beinlich: Ziel muss sein, sämtliche Gemeinschaftsunterkünfte aufzulösen
19.07.2012 Gelder für Flüchtlinge müssen diesen auch zu Gute kommen - Astrid Rothe-Beinlich fordert lückenlosen Nachweis aller Kommunen über Mittelverwendung
19.07.2012 Anstrengungen für mehr Personal und gelungene Inklusion in Kitas notwendig - Astrid Rothe-Beinlich fordert konsequente Weiterentwicklung der frühkindlichen Bildung im Freistaat
18.07.2012 Menschenwürdiges Existenzminimum für Flüchtlinge muss gewährleistet werden - Astrid Rothe-Beinlich begrüßt Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts und fordert nun die Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes
17.07.2012 Solidarität und Unterstützung für die Opfer des Überfalls auf das Kunsthaus Erfurt - Astrid Rothe-Beinlich: Verharmlosung von rechtsextremen Übergriffen nützt niemandem
13.07.2012 Grüne lehnen Wiedereinführung der Verbeamtung von Lehrkräften ab - Astrid Rothe-Beinlich fordert stattdessen modernes und gerechtes Dienstrecht
10.07.2012 Bargeld statt Gutscheine für Flüchtlinge - Der Oberbürgermeister der Stadt Weimar, Stefan Wolf, hat laut Presseberichten angekündigt, für die in Weimar lebenden Flüchtlinge Bargeld statt Gutscheine einzuführen. Die Landtagsabgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Astrid Rothe-Beinlich und Carsten Meyer begrüßen ausdrücklich diesen Vorstoß.
10.07.2012 Unmenschliche Praxis der Abschiebungshaft abschaffen - Astrid Rothe-Beinlich fordert grundsätzliches Umdenken im Umgang mit Asylsuchenden im Freistaat
27.06.2012
GERA AUFWACHEN. AUFSTEHEN. DEM NAZIFEST ENTGEGENTRETEN!
GERA AUFWACHEN. AUFSTEHEN. DEM NAZIFEST ENTGEGENTRETEN! - Unter diesem Motto stand die Pressekonferenz von Astrid Rothe-Beinlich, Vizepräsidentin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag am 26. Juni 2012.
25.06.2012 Fotoaktion „Ich und mein Gera-Plakat“ -
22.06.2012 GRÜNE und LINKE: Inhumane Entscheidung - Abschiebungen in das Kosovo, nach Serbien und Montenegro gehen weiter
20.06.2012 Gelder für Flüchtlingsunterbringung dürfen nicht zweckentfremdet werden - Astrid Rothe-Beinlich kritisiert aufs Schärfste Bereicherung zulasten der Schwächsten
19.06.2012 Grüne für Weltoffenheit, Willkommenskultur und humanitäre Flüchtlingspolitik - Astrid Rothe-Beinlich: bemängelt massive Defizite im Umgang mit Flüchtlingen
15.06.2012 Delegationsreise in das Kosovo bleibt ohne Auswertung - Astrid Rothe-Beinlich: Koalition unwillig, sich mit Erkenntnissen zu befassen
15.06.2012 Ausschussüberweisung entpuppt sich als Farce - Astrid Rothe-Beinlich wirft Koalition Arroganz und Seifenoper-Gebaren vor
08.06.2012 KONGRESS GRÜN-LINKS-DENKEN 2012 - Grüne Herausforderungen und linke Ziele
06.06.2012 Nein zum Betreuungsgeld! Ja zu echter Wahlfreiheit! - Das Betreuungsgeld ist schädlich. Das Betreuungsgeld ist teuer. Das Betreuungsgeld will niemand – außer der CSU.
06.06.2012 Grüne für bessere Arbeitsbedingungen an Thüringer Hochschulen - Astrid Rothe-Beinlich: Landesregierung darf sich nicht aus der Verantwortung stehlen
04.06.2012 Landesregierung verzögert Schaffung eines Bildungsfreistellungsgesetzes - Astrid Rothe-Beinlich kündigt Beratung des grünen Entwurfs nach der Sommerpause an
04.06.2012 Grüne Fraktion strebt Neuregelung zur Stasi-Überprüfung an - Astrid Rothe-Beinlich: Ja zur Überprüfung und zur Auseinandersetzung
04.06.2012 Beutelsbacher Konsens an Thüringer Schulen konsequent anwenden - Astrid Rothe-Beinlich weist Kritik der FDP als haltlos zurück
31.05.2012 Öffentliches Hearing „NSU, Rassismus und die Stille im Land“ - 2. Juni 2012 von 11 – 17 Uhr, Akademie der Künste, Pariser Platz 4, Berlin-Mitte Breites Bündnis fordert umfassende, öffentliche Aufklärung aller Hintergründe zur NSU-Mordserie
31.05.2012 Eisenacher Theaterstandort kurzfristig gesichert - Astrid Rothe-Beinlich fordert langfristig tragende Kulturfinanzierung
25.05.2012 Inhaltliche Debatte zum Abschiebestopp in das Kosovo erneut verweigert - Astrid Rothe-Beinlich entsetzt über Hinhaltetaktik der Koalition
25.05.2012 Keine Bedienung für Nazis - Gastwirte brauchen fundierte Unterstützung - Astrid Rothe-Beinlich: Rechtsextremismus schädigt auch die Tourismuswirtschaft
24.05.2012 Bündnisgrüne machen Situation des Eisenacher Theaters zum Thema der Aktuellen Stunde - Astrid Rothe-Beinlich fordert deutliches Bekenntnis aller zum Erhalt des Eisenacher Theaterstandortes
22.05.2012 Abschiebungen in den Kosovo sind auch ökonomisch unsinnig - Astrid Rothe-Beinlich: Thüringer Entscheidung über den Abschiebestopp ist überfällig
15.05.2012 Theater Eisenach muss erhalten bleiben - Astrid Rothe-Beinlich appelliert an Ministerpräsidentin sich für Erhalt einzusetzen
14.05.2012 NRW-Wahl gibt Rückenwind für Politikwechsel in ganz Deutschland - Astrid Rothe-Beinlich gratuliert den Grünen in NRW zum super Wahlerfolg
09.05.2012 Vorsorgende Personalpolitik im Schulbereich endlich auf den Weg bringen - Astrid Rothe-Beinlich fordert konsequentes Handeln des Bildungsministers
09.05.2012 Gegen das Vergessen des Holocausts - Grüne: Demokratie, Freiheit und Menschenrechte brauchen lebendige Erinnerungsorte und würdevolle Mahnung
07.05.2012 Glückwunsch zum großartigen grünen Ergebnis in Schleswig-Holstein - Astrid Rothe-Beinlich setzt auf stabile Regierung mit SPD und SSW
04.05.2012 Zehn Jahre Gewaltschutzgesetz - wichtiger Meilenstein mit Verbesserungspotenzialen - Astrid Rothe-Beinlich: Gewalt ist nie privat!
03.05.2012 Abschiebestopp in das Kosovo muss nun schnell kommen - Astrid Rothe-Beinlich kritisiert offenbare Informationsdefizite bei Thüringer Gerichten
03.05.2012
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützen stillen Hebammenprotest am Internationalen Hebammentag
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützen stillen Hebammenprotest am Internationalen Hebammentag - Astrid Rothe-Beinlich setzt sich für Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Hebammen ein
www.gruene.de/presse.html
30.04.2012 Grüner Länderrat stellt Weichen für Regierungswechsel in Schleswig-Holstein und NRW und positioniert sich zum 1. Mai nazifrei - Astrid Rothe-Beinlich: Grüne sind Garant für ökologische und soziale Politik
27.04.2012 Betroffene leiden unter Koalitionsstreit zum Abschiebestopp in das Kosovo - Linke und bündnisgrüne Landtagsfraktionen fordern generellen Abschiebestopp in das Kosovo
26.04.2012 Ministerin Schröder: Extrem problematisch! Astrid Rothe-Beinlich: Schluss mit der Gesinnungsschnüffelei - Zum gestrigen Urteil der 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Dresden über die Rechtmäßigkeit der sogenannten Extremismusklausel erklärt Astrid Rothe-Beinlich, Bundesvorstandsmitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Vizepräsidentin im Thüringer Landtag:
26.04.2012 Erziehung zur Mündigkeit braucht Raum für kritische Auseinandersetzung - Astrid Rothe-Beinlich: Politische Bildungsarbeit konsequent am Beutelsbacher Konsens ausrichten
24.04.2012 GRÜNER Bundesfrauenrat in Berlin - Grüner Bundesfrauenrat fordert eine echte Frauenministerin und fasst Beschluss zu Frauen und Rechtsextremismus.
Der erste grüne Bundesfrauenrat 2012 tagte am 21. und 22. April 2012 in der Berliner Bundesgeschäftsstelle von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN.
23.04.2012 Willkommenskultur braucht starke FürsprecherInnen - Astrid Rothe-Beinlich: Den schönen Worten zum Jubiläum müssen wirkliche Taten folgen
20.04.2012 Zukunftsfähige Schule braucht mehr Schulsozialarbeit - Astrid Rothe-Beinlich: CDU muss sich nach Vorstoß der SPD endlich bewegen
20.04.2012 LehrerInnen ermutigen und unterstützen – Mangel frühzeitig begegnen - Astrid Rothe-Beinlich fordert deutliche Anstrengungen, die Personalsituation in den Schulen zu verbessern
17.04.2012 Grüne unterstützen den Erhalt des letzten Fünf-Sparten-Theaters Thüringens - Astrid Rothe-Beinlich: Die Standorte Gera und Altenburg dürfen nicht zur Disposition gestellt werden!
16.04.2012 Gegen jeden Rassismus und sozialchauvinistische Ausgrenzung (Download Aufruf_Sarrazin.pdf ca. 95 Kb) - Protest gegen die Lesung von Thilo Sarrazin am 9. Mai 2012 in Erfurt
10.04.2012 Grüne Fraktion unterstützt Protest des Theaterhauses Jena - Astrid Rothe-Beinlich fordert Bleiberecht für Miloud und Sarah Lahmar Cherif
04.04.2012 An der Schulsozialarbeit zu sparen, ist verantwortungslos - Astrid Rothe-Beinlich: Lebensort Schule braucht soziale und psychologische Begleitung
02.04.2012 Merkel auf Abwegen - Zum Streit in der schwarz-gelben Koalition über das Betreuungsgeld erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, und Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
29.03.2012
„Gera – eine Stadt mit Willkommenskultur und Chancen für Frauen?“
„Gera – eine Stadt mit Willkommenskultur und Chancen für Frauen?“ - Grüner Frauenbrunch mit Astrid Rothe-Beinlich
29.03.2012 Grüne Landtagsfraktion unterstützt Erhalt des Theater Eisenachs - Astrid Rothe-Beinlich appelliert an Finanzminister Voß, den Standort Eisenach nicht zur Disposition zu stellen
29.03.2012
Podiumsdisussion des tlv in Gera: Stoppt den Lehrerkollaps!
Podiumsdisussion des tlv in Gera: Stoppt den Lehrerkollaps! - Die grüne Landtagsabgeordnete, Astrid Rothe-Beinlich, diskutierte am Abend des 28. März 2012 im Geraer Sparkassenkommunikationszentrum im Rahmen der tlv-Tour in Gera über unakzeptable Stundenausfallquoten an Thüringer Schulen und unterstützt den Thüringer Lehrerverband in seinen Forderungen. mehr bzw. endlich dem Bedarf entsprechend jungen LehrerInnen im Thüringer Schuldienst eine echte Perspektive zu bieten.
28.03.2012 Abschiebungen von Roma, Ashkali und ÄgypterInnen in das Kosovo müssen eine Ende haben - Astrid Rothe-Beinlich: UNICEF-Studie zeigt fatale Auswirkungen auf Kinder
26.03.2012 Respekt für das grüne Ergebnis bei schwieriger Ausgangslage - Astrid Rothe-Beinlich setzt auf sozialökologisches Profil und Authentizität
23.03.2012 Sprachkundenachweise sind selektiv und familienfeindlich - Astrid Rothe-Beinlich: Eigenständiges Bleiberecht schützt vor Zwangsheirat
23.03.2012 Uneinigkeit in der Koalition stabilisiert das hinderliche Kooperationsverbot - Astrid Rothe-Beinlich: Verweigerungshaltung ist ein bildungspolitisches Armutszeugnis
23.03.2012
Frauen weiterhin schlechter bezahlt und selten befördert
Frauen weiterhin schlechter bezahlt und selten befördert - Astrid Rothe-Beinlich: Frauen verdienen 100 Prozent
22.03.2012 Frauenarbeit ist 100% wert - Zum Equal Pay Day am 23. März erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende und Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied im Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
20.03.2012
Rassismus hat viele Gesichter
Rassismus hat viele Gesichter - Astrid Rothe-Beinlich: Für die Stärkung von Demokratie und Menschenrechten
19.03.2012 Grüne werben für kooperativen Bildungsföderalismus - Astrid Rothe-Beinlich: Abschaffung des Kooperationsverbotes längst überfällig
14.03.2012 Schlecker-Filiale in der Liebschwitzer Straße in Gera soll geschlossen werden - Astrid Rothe-Beinlich: Betroffene Angestellte sollten Ausgleich erhalten
13.03.2012
Grüne für generellen Abschiebestopp in das Kosovo
Grüne für generellen Abschiebestopp in das Kosovo - Astrid Rothe-Beinlich: Delegationsreise offenbart erbärmliche Lebensumstände von abgeschobenen Roma, Ashkali und ÄgypterInnen
12.03.2012 Thüringen muss Bildungswesen konsequent in Richtung Chancengleichheit weiterentwickeln - Astrid Rothe-Beinlich: Studie zeigt Reformbedarfe au
12.03.2012 Internetfreiheit weltweit sicherstellen und fördern - Am 12. März 2012 veranstalten "Reporter ohne Grenzen" zum vierten Mal den "Welttag gegen Internetzensur". Auch BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nehmen diesen Tag zum Anlass, um auf die Situation vieler schikanierter, verfolgter und inhaftierter Bloggerinnen und Blogger und Journalistinnen und Journalisten sowie auf die Zunahme von Zensur im Internet aufmerksam zu machen.
09.03.2012
Abschiebungen führen in der Regel ins Nichts
Abschiebungen führen in der Regel ins Nichts - Astrid Rothe-Beinlich: Hohen Respekt für alle, die sich im Kosovo um bessere Lebensbedingungen bemühen
07.03.2012
Erste Eindrücke der Kosovoreise des Innenausschusses
Erste Eindrücke der Kosovoreise des Innenausschusses - Astrid Rothe-Beinlich: Spannende und zugleich beschämende Eindrücke
07.03.2012 Wir fordern die Hälfte der Macht für Frauen und Männer! - Astrid Rothe-Beinlich: Echte Gleichberechtigung muss im Alltag ankommen!
01.03.2012 Grüne begleiten Kosovoreise mit Skepsis - Astrid Rothe-Beinlich plant zusätzliche Gesprächstermine mit Betroffenen
01.03.2012 Schöne Worte reichen nicht aus - Astrid Rothe-Beinlich: Landesregierung muss Kehrtwende in Asyl- und Flüchtlingspolitik vollziehen
28.02.2012 Chronische Unterfinanzierung der Hochschulen bleibt bestehen - Astrid Rothe-Beinlich: Zusätzliche Bundesmittel müssen bei den Studierenden spürbar ankommen
27.02.2012 BAföG zum Zwei-Säulen-Modell ausbauen - Rothe-Beinlich fordert weiterhin eine zukunfts- und chancengerechte Studienfinanzierung
27.02.2012 Männerbünde in den Redaktionen aufbrechen - Zu der Initiative "pro-Quote", die von vielen Journalistinnen heute gestartet wurde, erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, und Astrid Rothe-Beinlich, frauenpolitische Sprecherin im Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
27.02.2012 Grüne unterstützen Online-Petition des Lehrerverbandes zum Lehrkräftemangel - Astrid Rothe-Beinlich erneuert Forderung nach einem langfristigen Personalkonzept
24.02.2012 Koalition verweigert Ausschussberatung zu menschenwürdiger medizinischer Behandlung von Flüchtlingen - Astrid Rothe-Beinlich: Kein Mensch ist illegal
23.02.2012 Fragwürdiges sächsisches Demokratieverständnis treibt ungeahnte Blüten - Astrid Rothe-Beinlich fragt nach Rechtmäßigkeit der Maßnahme und Vollzug
23.02.2012
STOP ACTA
STOP ACTA - Aktionstag am 25. Februar 2012
23.02.2012 Grüne wollen Soziokultur stärken - Astrid Rothe-Beinlich fordert: Kulturinstitutionen nicht weiter im Unklaren zu lassen
17.02.2012 Strafantrag soll neue Attacke auf das Wahlkreisbüro der Grünen in Gera aufklären! - Astrid Rothe-Beinlich: Wir lassen uns nicht einschüchtern!
In der Nacht zum 16. Februar wurde wiederholt in Gera das Wahlkreisbüro von Astrid Rothe-Beinlich und die grüne Kreisgeschäftsstelle von Neonazis angegriffen. Fenster, Schilder und Außenfassade wurden erneut mit Nazipropaganda beklebt.
13.02.2012 Beschluss des Bundesvorstandes und des Parteirats - Dresden Nazifrei – Gemeinsam gegen die rechte Gefahr und für eine bunte Republik - BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützen mit dem BuVo- und Parteiratsbeschluss die Proteste gegen den heute erwarteten Aufmarsch von Rechtsextremen in Dresden. Der Beschluss wurde bei der Klausur der Parteirates heute in Dresden einstimmig gefasst.
13.02.2012
Nazi-Aufmarsch in Dresden stoppen
Nazi-Aufmarsch in Dresden stoppen - Astrid Rothe-Beinlich: Jetzt erst recht! Gesicht zeigen gegen Rechts!
13.02.2012 Nazischmierereien sind kein Kavaliersdelikt sondern Angriffe auf die Demokratie - Astrid Rothe-Beinlich: Jetzt erst recht! Gesicht zeigen gegen Rechts!
09.02.2012 Kooperationsverbot abschaffen - Astrid Rothe-Beinlich: Neuregelung der Bildungsfinanzierung ist dringend notwendig
26.01.2012 Gleichstellungspolitik darf sich nicht in Symbolpolitik erschöpfen - Astrid Rothe-Beinlich: Mit Herrn Kemmerich wird der Bock zum Gärtner
20.01.2012 Janusköpfigkeit unerträglich – Abschiebungen gehen weiter - Astrid Rothe-Beinlich zeigt sich schwer enttäuscht von SPD und CDU
19.01.2012 Gelingende Inklusion braucht ein Gesamtkonzept - Astrid Rothe-Beinlich wünscht sich fraktionsübergreifenden Aktionsplan
Ziel in Thüringen sollte eine Schule für alle sein, die jedes Kind so annimmt, wie es kommt und ihm die notwendige Förderung zukommen lässt, damit es den bestmöglichen Abschluss erreicht.
18.01.2012 Bündnisgrüne werben weiterhin für Winterabschiebestopp - Astrid Rothe-Beinlich begrüßt breite gesellschaftliche Unterstützung
16.01.2012 Naziaufmarsch in Dresden verhindern - Zum Kampagnenstart des Bündnisses „Dresden Nazifrei“ erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, Steffi Lemke, Politische Bundesgeschäftsführerin, und Astrid Rothe-Beinlich, Mitglied im Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
16.01.2012 Initiativen fordern wirksame Aufklärung in der causa NSU - Zeitgleich zur parlamentarischen Diskussion über die Einrichtung eines Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestags trafen sich am Freitag in Berlin mehr als 30 Vertreterinnen und Vertreter zivilgesellschaftlicher und antifaschistischer Organisationen zum Thema NSU.
16.01.2012 Öffentliche Plakatierung zur Protestaktion „Dresden Nazifrei!“ - Am Mittwoch, 18. Januar, 11 Uhr, werden die Vorsitzenden der Thüringer Landtagsfraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und SPD sowie weitere Abgeordnete der drei Parteien, der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) sowie Vertreter von Gewerkschaften und Initiativen gegen Rechts zu Protesten gegen den erneuten Aufmarsch Tausender Neonazis am 18. Februar 2012 in Dresden aufrufen.
13.01.2012 Weltoffenheit und weitere Winterabschiebungen passen nicht zusammen - Astrid Rothe-Beinlich fordert Ministerpräsidentin Lieberknecht zum Handeln auf
13.01.2012 Grüne wollen Frauenzentren und Beratungsstellen abgesichert wissen - Astrid Rothe-Beinlich: Rechtsanspruch auf Schutz und Hilfe wäre das Gebot der Stunde
11.01.2012 "Die Hälfte der Macht den Frauen" - Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beschließt auf seiner Bundesvorstandsklausur in Wörlitz (9.-10.01.2012) Frauenpolitische Jahresplanung 2012 und Grüne Mitgliederkampagne mit Fokus auf Frauen
10.01.2012 Grüne starten mit Wörlitzer Erklärung ins Jahr 2012 - Astrid Rothe-Beinlich: Den Wechsel einläuten!
05.01.2012 Abschiebung ist Folge fehlenden Verantwortungsbewusstseins - Astrid Rothe-Beinlich macht sich für erneuten Anlauf für einen Abschiebestopp stark
04.01.2012 Landesregierung ignoriert den Lehrkräftemangel - Astrid Rothe-Beinlich fordert langfristiges Personalkonzept im Bildungsbereich
Neu auf der Seite