Presse

Jahrgang: 2011
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Neues Alle
16.12.2011 SPD, CDU und FDP verweigern sich humanitärer Geste - Astrid Rothe-Beinlich: Abschiebungen ins kalte Elend gehen leider weiter
16.12.2011 Offener Brief zu Lothar König - Unser Freund Lothar König, Jugendpfarrer in Jena und Vater der traditionsreichen Offenen Arbeit in der Jungen Gemeinde Stadtmitte – eine der Wiegen der DDR-Opposition ­– wird von der Dresdner Staatsanwaltschaft verklagt.
15.12.2011 Thüringen braucht ehrliche Bestandsaufnahme der Gemeinschaftsunterkünfte - Astrid Rothe-Beinlich will Lebensbedingungen von AsylbewerberInnen aus dem Schattendasein herausholen
13.12.2011 Eine Ministerpräsidentin macht noch lange keine Gleichstellungspolitik - Astrid Rothe-Beinlich fordert eigenständige Existenzsicherung zum Schutz vor Armut
12.12.2011 Kindertagesbetreuung in Thüringen muss konsequent verbessert und ausgebaut werden - Anlässlich des heute veröffentlichten Berichts „Kindertagesbetreuung regional 2011" in dem alle 412 Landkreise miteinander verglichen werden, erklären Anja Siegesmund, familienpolitische Sprecherin und Astrid Rothe-Beinlich, bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen:
11.12.2011 Traineeprogramm des Bundesverbands startet wieder - Auch im nächsten Jahr startet das Traineeprogramm des Bundesverbands wieder. Ab sofort können sich Grün-Interessierte, ob Mitglied oder nicht, mit einem konkreten Projektvorschlag auf die 20 Traineeplätze im Jahrgang 2012 bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar.
09.12.2011 Hortkommunalisierung nicht gegen den Willen der Beteiligten - Astrid Rothe-Beinlich: Bedingungen im Ganztagsunterricht müssen sich verbessern
09.12.2011 Tag der Menschenrechte: Roma-Abschiebungen beenden - Anlässlich des morgigen Tages der Menschenrechte und des 63. Jahrestages der Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die UN-Generalversammlung, informieren die Landtagsabgeordneten Sabine Berninger (DIE LINKE) und Astrid Rothe-Beinlich (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) über einen gemeinsamen Antrag ihrer Fraktionen zu einem Abschiebestopp vor allem von Roma in den Kosovo.
08.12.2011 Gesamtkonzept für Klassik Stiftung überfällig - Astrid Rothe-Beinlich: Anhörung im Landtag bestätigt dringende Reformbedarfe
02.12.2011 Gleichstellung braucht verbindliche Regeln - Zum 10-jährigen Bestehen des Bundesgleichstellungsgesetzes erklärt Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
01.12.2011 Für ein tolerantes Gera – kein Platz für Nazis - Astrid Rothe-Beinlich: Geschlossen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
30.11.2011 Podiumsdiskussion zum Thema „Inklusion statt Aussonderung! - Förderzentrum "Janusz Korczak", Thomas-Müntzer-Weg 6, Höngeda
29.11.2011 Aufklärung und Transparenz müssen oberstes Gebot sein - Astrid Rothe-Beinlich: Ruck gegen Rechts verlangt auch entschlossenes Handeln der Politik
27.11.2011 Grüner Bundesparteitag entschieden gegen Rechts - Astrid Rothe-Beinlich: Weg mit der Extremismusklausel - Konsequent Zivilgesellschaft und Bildung stärken
26.11.2011
Grußadresse aus Kiel von der Bundesversammlung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an die Protestaktionen im Wendland
Grußadresse aus Kiel von der Bundesversammlung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an die Protestaktionen im Wendland - BDK-Beschluss vom 26.11.2011
25.11.2011
BLIND? TAUB? STUMM? - BgR-Podiumsdiskussion zum Nazi-Terror
BLIND? TAUB? STUMM? - BgR-Podiumsdiskussion zum Nazi-Terror - am 23.11.2011 im Kleinen Saal der Weimarhalle
24.11.2011 Auf zum Bundesparteitag unter der Überschrift: Antwort GRÜN - Astrid Rothe-Beinlich wirbt für die Stärkung von Demokratie und Zivilgesellschaft
24.11.2011
Sexuelle Gewalt ist kein Kavaliersdelikt
Sexuelle Gewalt ist kein Kavaliersdelikt - Astrid Rothe-Beinlich: Alles außer Ja heißt NEIN
23.11.2011 Kürzungen beim Studentenwerk nicht zu akzeptieren - Astrid Rothe-Beinlich fordert Nachbesserungen und Ende des Deutschlandstipendiums
23.11.2011
Auf zum friedlichen Protest nach Gorleben – Gorleben soll leben!
Auf zum friedlichen Protest nach Gorleben – Gorleben soll leben! - Astrid Rothe-Beinlich: Endlagerfrage ist nicht geklärt!
17.11.2011 Grüne unterstützen Bildungsstreik der SchülerInnen und Studierenden - Astrid Rothe-Beinlich: Keine Kriminalisierung friedlichen Protests
17.11.2011 Bündnisgrüne Landtagsfraktion bringt Bildungsfreistellung auf den Weg - Astrid Rothe-Beinlich freut sich auf konstruktive Debatte im Ausschuss
16.11.2011 Grüne werben nachdrücklich für ein Thüringer Kulturfördergesetz - Astrid Rothe-Beinlich: Deutliches Signal zur Stärkung der Kunst- und Kulturszene
15.11.2011 FDP in der bildungspolitischen Sackgasse - Astrid Rothe-Beinlich wirbt für zukunftsfähigen Schulkonsens
15.11.2011
Entschieden gegen Rechts
Entschieden gegen Rechts - Resolution des Bundesvorstandes und der Landesvorstände von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sitzung am 15. November 2011
14.11.2011 Grüne fordern menschenwürdiges Leben für Asylsuchende in Thüringen - Astrid Rothe-Beinlich: Abschaffung des Gutscheinsystems überfällig
13.11.2011 Respekt und Dank an Madeleine Henfling für ihr Engagement - Astrid Rothe-Beinlich: Willkommenskultur muss bei uns selber anfangen
10.11.2011 Bündnisgrüne Landtagsfraktion legt Gesetzentwurf für Bildungsfreistellung vor - Astrid Rothe-Beinlich: Schlusslichtposition endlich aufgeben, Taten statt warten!
06.11.2011
Die antifeministische Politik der Frau Schröder
Die antifeministische Politik der Frau Schröder - Am 5. und 6. November 2011 tagte der 2. Ordentliche Bundesfrauenrat 2011 in Berlin und diskutierte unter anderem intensiv über den Gleichstellungsbericht der Bundesregierung.
04.11.2011 BürgerInnensprechstunde von Astrid Rothe-Beinlich am 11.11.2011 - im Wahlkreisbüro Erfurt
28.10.2011
Auf nach Gorleben!
Auf nach Gorleben! - Im November ist es wieder soweit, der nächste Castor rollt nach Gorleben! Am Donnerstag, 24. November, wird er in Frankreich starten. Am 26. November ist eine Großaktion in Dannenberg geplant
26.10.2011 Lesen bildet - Bibliotheken als Bildungseinrichtungen konsequent fördern - Astrid Rothe-Beinlich unterstützt die Thesen des Thüringer Bibliotheksverbandes
25.10.2011 Lehren aus dem Thüringenmonitor ziehen – den Menschen mehr zutrauen - Astrid Rothe-Beinlich: Demokratie muss erfahrbar sein
21.10.2011 Transparente, zuverlässige und vor allem ausreichende Hochschulfinanzierung - Astrid Rothe-Beinlich: Rahmenvereinbarung kann nur der erste Schritt sein
17.10.2011 Klare und verlässliche Entwicklungsperspektiven notwendig - Astrid Rothe-Beinlich fordert Hochschulentwicklungsplanung für den Freistaat
17.10.2011
Verbindliche Regelungen überfällig
Verbindliche Regelungen überfällig - Astrid Rothe-Beinlich widerspricht Ministerin Schröder
14.10.2011 Landesregierung übt sich in Schweigen - Astrid Rothe-Beinlich fordert Klarheit bei den Schulgeldern an freien Schulen
06.10.2011 Lebenslanges Lernen braucht Anerkennung und Verlässlichkeit - Astrid Rothe-Beinlich kündigt bündnisgrünen Entwurf für Bildungsfreistellungsgesetz an
05.10.2011 Ohne Quote bleiben Frauen außen vor - Zu den Äußerungen von Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, in dieser Legislaturperiode keine Frauenquote für Führungspositionen in Unternehmen einführen zu wollen, erklärt Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
04.10.2011 Lehrerinnen und Lehrer verdienen Wertschätzung und Unterstützung - Astrid Rothe-Beinlich wirbt für Chancengleichheit, Fachlichkeit und Verlässlichkeit
30.09.2011
Grüne Fraktion gratuliert zu 20 Jahren Thüringenkolleg
Grüne Fraktion gratuliert zu 20 Jahren Thüringenkolleg - Astrid Rothe-Beinlich: Türen öffnen und junge Erwachsene für Weiter-Bildung gewinnen
29.09.2011 Begegnung, Teilhabe und Integration auch in Thüringen leben - Astrid Rothe-Beinlich fordert mehr politisches Engagement für ein gutes Miteinander
21.09.2011 Gleiche Chancen sind im schwedischen Bildungssystem oberstes Gebot - Astrid Rothe-Beinlich: Gute Bildung generiert Mehrwert für alle
18.09.2011
Respekt und Dank an Renate Künast - Glückwünsche an Klaus Wowereit
Respekt und Dank an Renate Künast - Glückwünsche an Klaus Wowereit - Astrid Rothe-Beinlich: Der Politikwechsel mit GRÜN ist möglich!
16.09.2011
Grüne begrüßen Autofreien Sonntag in Erfurt
Grüne begrüßen Autofreien Sonntag in Erfurt - Astrid Rothe-Beinlich: Vorfahrt für den Klimaschutz
16.09.2011 Grüne wollen Kinderrechte im Grundgesetz verankern - Astrid Rothe-Beinlich: Politik auf Kinderaugenhöhe
15.09.2011 Kein Platz für Nazis - auch nicht vor dem Landtag - Astrid Rothe-Beinlich: Gemeinsamkeit auch auf Rügen gefragt, um der NPD ein Mandat zu entziehen
15.09.2011 Einsparungen müssen bei uns selber anfangen - Astrid Rothe-Beinlich: Kein Verständnis für Fraktionsnachschlag
14.09.2011 Ministerin Schröder verschiebt das Anpacken - Zu den heute von Ministerin Kristina Schröder vorgestellten Planungen für die nächsten zwei Jahre erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, und Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
14.09.2011 BürgerInnensprechstunde von Astrid Rothe-Beinlich am 22.09.2011 in Gera - Astrid Rothe-Beinlich, MdL, Bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN steht allen Bürgerinnen und Bürgern in einer Sprechstunde zur Verfügung
12.09.2011 Grundschulen und ihre Horte bieten gemeinsam Zeit und Raum für mehr - Astrid Rothe-Beinlich: Zukunft der Grundschulhorte muss gesichert werden
07.09.2011 Matschie muss Alphabetisierungsprogramme intensivieren - Astrid Rothe-Beinlich fordert Kraftanstrengung aller, um Analphabetismus zu verringern
05.09.2011 Glückwünsche in den Norden - GRÜN endlich flächendeckend vertreten - Astrid Rothe-Beinlich: Verankerung als gesamtdeutsche Partei geglückt
02.09.2011 30 Jahre CEDAW – ein Motor für Frauenrechte - Zum 30-jährigen Bestehen des UN-Übereinkommens zur Beseitigung jeglicher Diskriminierung der Frau, das seither von 186 Staaten ratifiziert wurde, erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, und Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
01.09.2011 Hakenkreuze stehen für Menschenverachtung und Tod - Astrid Rothe-Beinlich: Entscheidend sind Aufklärung und Demokratiebildung
31.08.2011 Schweriner Erklärung des Bundesvorstandes - Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN verabschiedete auf seiner Klausur am 30. August 2011 die Schweriner Erklärung. Schwerpunkte der zweitägigen Beratungen waren die Eurokrise und die Landtagswahl am 4. September 2011 in Mecklenburg-Vorpommern. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben die historische Chance, in den Schweriner Landtag einzuziehen.
26.08.2011 Grundschulen und Horte müssen als Einheit gedacht werden - Astrid Rothe-Beinlich: Auf den Inhalt kommt es an
26.08.2011
Wir werden uns wi(e)der setzen! – Weimar bleibt bunt!
Wir werden uns wi(e)der setzen! – Weimar bleibt bunt! - Am 27. August 2011 planen Nazis nach 2008 erneut, einen Aufmarsch in Weimar durchzuführen. Wir werden dies nicht hinnehmen. Nicht allein, weil Weimar durch die klassischen Ideale der Aufklärung, aber auch durch das unsägliche Kapitel eines der größten deutschen Konzentrationslager – Buchenwald – eine besondere Verantwortung gegenüber der Geschichte hat, sondern weil wir der Meinung sind, Nazis haben an keinem Ort dieser Welt das Recht, sich und ihre Ideologie in der Öffentlichkeit zu präsentieren!
19.08.2011 Grüne sehen sich durch Diakoniegutachten in ihrer Skepsis bestätigt - Astrid Rothe-Beinlich: Gleiche Chancen und Bedingungen für alle öffentlichen Schulen
18.08.2011 Schuljahresstart mit mehr Fragen als Antworten - Astrid Rothe-Beinlich fordert Ende der Ankündigungspolitik
18.08.2011
Höchste Zeit für grüne Politik in Mecklenburg-Vorpommern
Höchste Zeit für grüne Politik in Mecklenburg-Vorpommern - Astrid Rothe-Beinlich unterstützt den Wahlkampf im Norden
16.08.2011 Thüringen hat Nachholbedarf in Sachen Chancengerechtigkeit - Astrid Rothe-Beinlich fordert differenzierten Blick auf Bildungsergebnisse im Freistaat
13.08.2011
Ein Symbol von Unfreiheit und Tod
Ein Symbol von Unfreiheit und Tod - Am 13. August 1961 wurde Berlin mit dem Bau der Mauer in zwei Hälften geteilt. 28 Jahre stand die Betongrenze, bis sie im Herbst 1989 von der friedlichen Revolution zum Einsturz gebracht wurde. Astrid Rothe-Beinlich, frauenpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, ist in der DDR aufgewachsen und erzählt, warum die Mauer für sie das Symbol eines menschenverachtenden Systems ist.
12.08.2011
Slutwalk Manchester by Man Alive! (flickr)
Opfer sexueller Gewalt brauchen Hilfe, keine Schuldzuweisungen - Astrid Rothe-Beinlich zu den am 13.08. bundesweit stattfindenden SlutWalks.
09.08.2011
Gemeinsame Initiativen für alle ostdeutschen Länder
Gemeinsame Initiativen für alle ostdeutschen Länder - Anja Siegesmund und Astrid Rothe-Beinlich beim grünen Fraktionstreffen in Schwerin
06.08.2011
Ein 10. Nazi-Hassfestival darf es in Gera nicht geben
Ein 10. Nazi-Hassfestival darf es in Gera nicht geben - Astrid Rothe-Beinlich: Dank an alle Protestierenden - Gemeinsam gegen Rechts
05.08.2011 Strukturveränderungen nur wenn die Qualität besser wird - Astrid Rothe-Beinlich fordert Gesamtkonzept für die Thüringer Hochschulen
04.08.2011 Körperverletzungen mit System - Astrid Rothe-Beinlich sieht Landesregierung in der Pflicht permanenten Rechtsbruch schnellstmöglich zu beenden
03.08.2011 Thüringen ist Schlusslicht bei Gleichstellung an den Hochschulen - Astrid Rothe-Beinlich fordert Gender Budgeting bei Finanzausstattung der Hochschulen
03.08.2011
Auf nach Gera - Keine Spielwiese und kein Platz für Nazis
Auf nach Gera - Keine Spielwiese und kein Platz für Nazis - Astrid Rothe-Beinlich hofft auf bunte Vielfalt vs. braunen Ungeist
02.08.2011 Einführung von Studiengebühren ist Schnee von gestern - Astrid Rothe-Beinlich: Klare Absage an Vorschlag von Rechnungshofpräsident Dette
01.08.2011
Gera – Nazis die Rote Karte zeigen!
Gera – Nazis die Rote Karte zeigen! - Astrid Rothe-Beinlich: Für ein weltoffenes Gera!
01.08.2011 Für ein weltoffenes Gera - Astrid Rothe-Beinlich und Daniela Hoffmann-Weber: Wir zeigen den Nazis die Rote Karte!
01.08.2011 Kita-Gesetz muss konsequent umgesetzt werden - Astrid Rothe-Beinlich fordert deutlich mehr Engagement von Seiten des Landes
07.07.2011 Öffentlichkeit und Beteiligung aller bleiben außen vor - Astrid Rothe-Beinlich: Demokratie lebt vom Mitmachen
30.06.2011 Verlogene Debatte rund um die Schulordnung beenden - Astrid Rothe-Beinlich: Schwarz-roten Streit nicht auf dem Rücken von Schulen austragen
30.06.2011 Kulturforum darf nicht zum Feigenblatt werden - Astrid Rothe-Beinlich und Madeleine Henfling: Kulturkonzept braucht Einbeziehung aller Akteure
30.06.2011 Persönliche Erklärung von Astrid Rothe-Beinlich - Zu den in Gera beschlagnahmten Hanfpflanzen und den Äußerungen der CDU in dieser Sache erklärt Astrid Rothe-Beinlich, Parlamentarische Geschäftsführerin der Bündnisgrünen und Vizepräsidentin des Thüringer Landtags:
29.06.2011 Besuch im Förderzentrum Carolinenschule in Greiz - Astrid Rothe-Beinlich: Freie Förderzentren brauchen verlässliche Perspektiven
27.06.2011 Die Diskussion ist längst viel weiter! - Astrid Rothe-Beinlich: CDU hat kein Konzept für eine chancengerechte Bildungspolitik
23.06.2011 Landesparteirat stellt 6 wichtige Konditionen an die grünen Bundestagsabgeordneten - Astrid Rothe-Beinlich: Wir wollen rechtssicher und endgültig aus- und umsteigen!
19.06.2011
Homophobie tötet
Homophobie tötet - Astrid Rothe-Beinlich wirbt für volle Gleichstellung
17.06.2011 Grüne begrüßen Beschluss der LandesministerInnen für gesetzliche Quote - Astrid Rothe-Beinlich mahnt zudem Abschaffung der Minijobs an
17.06.2011 Grüne ringen um Verbesserungen: Keine Abstriche bei der Sicherheit - Astrid Rothe-Beinlich sieht Nachbesserungsbedarf bei der AtG-Novelle
17.06.2011 25 Jahre Restrisiko sind genug – Keine Zustimmung zu einem falschen Konsens! - Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN/Kreisverband Weimar zum Landesparteirat am 22.06.2011 in Jena
16.06.2011 Auslaufmodell Residenzpflicht endlich abschaffen - Astrid Rothe-Beinlich: Bewegungsfreiheit ist Menschenrecht auch in Thüringen
16.06.2011 Außerordentlicher Bundesparteitag am 25. Juni in Berlin - Astrid Rothe-Beinlich: Keine Abstriche bei der Sicherheit
15.06.2011 Gedenken – Erinnern – Lernen am authentischen Ort - Astrid Rothe-Beinlich: Aufarbeitung braucht Professionalität
15.06.2011 Keine Zustimmung zum schwarz-gelben Koalitions-Kompromiss - Beschluss des Bundesvorstands der GRÜNEN JUGEND, 13.06.2011
15.06.2011 Volksabstammungsnachweise sind diskriminierend und menschenverachtend - Astrid Rothe-Beinlich: Keine Toleranz für Intoleranz
09.06.2011 Demokratiebildung beugt gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit vor - Astrid Rothe-Beinlich empfiehlt FES-Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"
06.06.2011 Koalitionsstreit zur Schulordnung muss ein Ende finden - Astrid Rothe-Beinlich: Anspruch individueller Förderung nur noch in Konturen erkennbar
05.06.2011
Wo Konsens drauf steht muss auch Konsens drin sein
Wo Konsens drauf steht muss auch Konsens drin sein - Astrid Rothe-Beinlich: Bei schwarz-gelb kommt erst die Koalition und dann das Land
29.05.2011 Präsidentinnentreffen des Deutschen Frauenrats fordert geschlechtergerechten Arbeitsmarkt - Astrid Rothe-Beinlich: Die Zukunft ist weiblich
29.05.2011 Schnellstmöglicher Atomausstieg ist möglich und das Gebot der Zeit - Astrid Rothe-Beinlich: CDU und FDP müssen endlich Farbe bekennen
29.05.2011
Atomkraft: SCHLUSS!!
Atomkraft: SCHLUSS!! - In 21 Städten demonstrierten am 28. Mai rund 160.000 Menschen für das endgültige Aus der Atomkraft
27.05.2011
Atomkraft: Schluss! - Anti-Atom-Demo am 28.05.2011 ab 14.00 Uhr am Erfurter Hauptbahnhof
Atomkraft: Schluss! - Anti-Atom-Demo am 28.05.2011 ab 14.00 Uhr am Erfurter Hauptbahnhof - In 21 deutschen Städten gehen wir für den Atomausstieg auf die Straße! Wir zeigen der Energiepolitik der Bundesregieung die rote Karte. In: Berlin, Bonn, Bremen, Dresden, Erfurt, Essen, Fürth, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Göttingen, Güstrow, Hamburg, Hannover, Kiel, Landshut, Magdeburg, Mainz, Mannheim, München, Münster und Ulm.
23.05.2011 Unterstützung für reformpädagogische Vorhaben setzt Beteiligung voraus - Astrid Rothe-Beinlich fordert Gesamtkonzept für weitere Umgestaltung der Bildungslandschaft
22.05.2011 Glückwunsch nach Bremen zum Sensationsergebnis der Grünen - Astrid Rothe-Beinlich: Grüne werden zweitstärkste Kraft und heben dennoch nicht ab
21.05.2011 Bremen macht Mut - Vertrauen in die Jugend - Astrid Rothe-Beinlich hofft auf breite Beteiligung und starke Grüne
20.05.2011 Trotz Sonntagsreden: Kaum Perspektiven für die Thüringer LehrerInnen - Astrid Rothe-Beinlich fordert vorausschauende Personalpolitik für den Bildungsbereich
19.05.2011 Master wird in Thüringen zum Nadelöhr - Astrid Rothe-Beinlich: Hochschulzulassungsgesetz weist in die falsche Richtung
19.05.2011 Für eine attraktive und selbstbewusste Kulturpolitik - Astrid Rothe-Beinlich fordert deutliche Anstrengungen zum Erhalt der kulturellen Vielfalt in Thüringen
16.05.2011 Festhalten der CDU am Kooperationsverbot ist unsinnig - Astrid Rothe-Beinlich fordert Weiterentwicklung des Bildungsföderalismus
16.05.2011
17. Mai 2011 – Internationaler Tag gegen Homophobie
17. Mai 2011 – Internationaler Tag gegen Homophobie - Astrid Rothe-Beinlich: Gleiche Rechte für Lesben und Schwule
16.05.2011 Grüne begrüßen Bildungssymposium als ernsthafte Dialogplattform - Astrid Rothe-Beinlich: Gerechtigkeit und Leistung zusammen denken
12.05.2011 Erneuter Vorstoß der Opposition für Aufhebung der Residenzpflicht - Astrid Rothe-Beinlich: Bewegungsfreiheit ist Menschenrecht
12.05.2011
Herzliche Glückwünsche an den ersten Grünen Ministerpräsidenten
Herzliche Glückwünsche an den ersten Grünen Ministerpräsidenten - Astrid Rothe-Beinlich gratuliert Winfried Kretschmann
10.05.2011 Grüne begrüßen Bericht zum Lokalen Aktionsplan der Stadt Gera - Astrid Rothe-Beinlich und Daniela Hoffmann-Weber werben für Bildung gegen Rechts
10.05.2011 CDU-Thesenanschlag auf die Bildung: Thema verfehlt - Astrid Rothe-Beinlich: Blockaden lösen – auch in der Koalition
09.05.2011
Gleichberechtigte Partizipation von Frauen in der Politik, aber auch in Wirtschaft und Gesellschaft bleibt eines der wichtigen Themen auf der Agenda
Gleichberechtigte Partizipation von Frauen in der Politik, aber auch in Wirtschaft und Gesellschaft bleibt eines der wichtigen Themen auf der Agenda - 1. Ordentlicher Bundesfrauenrat 2011 tagte vom 6. bis 7. Mai 2011 in Bremen
08.05.2011
Emanzipationsbewegungen in Nordafrika stärken
Emanzipationsbewegungen in Nordafrika stärken - Zum Abschluss des Bundesfrauenrates von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Bremen erklärt Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstandes:
06.05.2011 Verbindliche Frauenquote jetzt - Zum heutigen Auftakt des Bundesfrauenrates von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Bremen erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, und Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstandes:
04.05.2011 Elternbeiträge dürfen nicht weiter steigen! - Astrid Rothe-Beinlich: Sparen ja, aber nicht zu Lasten der Bildung
02.05.2011
Was kostet Strom?
Was kostet Strom? - In letzter Zeit wurde viel über die Strompreise diskutiert. Meist heißt es dann, dass Atomstrom billig sei und die erneuerbaren Energien den Strompreis in die Höhe trieben. Eine Studie zeigt jetzt: Wenn alle Kosten des Energieträgers mit eingerechnet werden, ist Atomstrom heute schon viel teurer als Wind- und Wasserkraft.
21.04.2011
Grüne empfehlen: Kauft kein Ei mit der Drei!
Grüne empfehlen: Kauft kein Ei mit der Drei! - Astrid Rothe-Beinlich wünscht Frohe Ostern und rät zur Vorsicht beim Eierkauf
21.04.2011 25 Jahre Tschernobyl: AKW endlich abschalten! - Astrid Rothe-Beinlich: Nie wieder Tschernobyl, nie wieder Fukushima und nie wieder Atomkraft!
18.04.2011 Neues Kitagesetz ist kein Selbstläufer - Astrid Rothe-Beinlich: Landesregierung muss mehr für die Umsetzung des Rechtsanspruches auf Betreuung ab dem ersten Lebensjahr tun
15.04.2011 Bewegungsfreiheit ist Menschenrecht - Astrid Rothe-Beinlich: Die Residenzpflicht muss weg!
13.04.2011 Grüne wollen Mädchen für Politik interessieren und zum Mitmachen motivieren - Astrid Rothe-Beinlich will tradierte Rollenbilder aufbrechen
13.04.2011 Man gedenkt mit dem Verstand und dem Herzen - nicht mit der Kleidung! - Zu den jüngsten Vorkommnissen an der Gedenkstätte Buchenwald und Pressemeldungen dazu erklären Bündnis 90/DIE GRÜNEN Weimar und Weimarer Land sowie die Landtagsabgeordneten Carsten Meyer und Astrid Rothe-Beinlich:
12.04.2011 Beteiligung und Transparenz sind das A und O - Astrid Rothe-Beinlich: Schulreformen können nur im Dialog gelingen
10.04.2011
Buchenwald und Mittelbau-Dora mahnen: Nie wieder Faschismus!
Buchenwald und Mittelbau-Dora mahnen: Nie wieder Faschismus! - Astrid Rothe-Beinlich: Erinnerungskultur wach halten
07.04.2011 Nach monatelangen Personalquerelen: Höchste Zeit für Kulturpolitik - Astrid Rothe-Beinlich hofft auf neue Kultur der Zusammenarbei
05.04.2011 Zukunft der kommunalisierten Horte weiter unklar - Astrid Rothe-Beinlich: Kontinuität und Qualität sind entscheidend
03.04.2011
Grüne widersprechen Lieberknecht
Grüne widersprechen Lieberknecht - Astrid Rothe-Beinlich: Frauenquote ist nicht charmant, aber einzigartig wirkungsvoll
01.04.2011 > Pressemitteilung zum 1. April < - Wenn schon Flughafenumbenennung, dann in Martin-Luther-Flughafen - Astrid Rothe-Beinlich: Grüner Höhenflug eröffnet neue Perspektiven
31.03.2011 Kulturrat wird als konstruktive Stimme gebraucht - Astrid Rothe-Beinlich fordert breitere Debatte über Kulturpolitik in Thüringen
30.03.2011 Kristina Schröder gibt das Schwesterle von Brüderle - Zum heutigen Gipfel zur Gleichstellung von Frauen erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, und Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied im Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
29.03.2011 Selektive Ausrichtung von Schule überwinden - Astrid Rothe-Beinlich: Koalitionsstreit über Schulordnung auf dem Rücken der Betroffenen
27.03.2011
Glaubwürdigkeit und Nachhaltigkeit sind unsere Markenzeichen
Glaubwürdigkeit und Nachhaltigkeit sind unsere Markenzeichen - Astrid Rothe-Beinlich: Herzliche Glückwünsche nach Bawü und Rheinland-Pfalz!
26.03.2011
Anti-Atom bewegt die Republik
Anti-Atom bewegt die Republik - Astrid Rothe-Beinlich: Überwältigende Erfahrung - Gemeinsam für den Ausstieg
25.03.2011 Grüne optimistisch: Der Südwesten ergrünt - Astrid Rothe-Beinlich: Brüderle und Kohl haben die Masken fallen lassen
25.03.2011 Zulassungsbeschränkungen im Master sind das falsche Signal - Astrid Rothe-Beinlich fordert stattdessen Ausbau der Master-Studienplätze
25.03.2011
„Aussteigen statt Aussitzen“ – Demonstration gegen Atomkraft in Berlin
„Aussteigen statt Aussitzen“ – Demonstration gegen Atomkraft in Berlin - Astrid Rothe-Beinlich: Kommt zur Großdemo nach Berlin!
25.03.2011
Endlich Equal Pay
Endlich Equal Pay - Zum heutigen Equal Pay Day erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, und Astrid Rothe-Beinlich, Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied des Bundesvorstandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
23.03.2011 Klares Maßnahmenkonzept für Gemeinsamen Unterricht notwendig - Astrid Rothe-Beinlich fordert einen Aktionsplan „Inklusion“
22.03.2011 Sparen ohne Konzept ist kontraproduktiv - Astrid Rothe-Beinlich fordert Stärkung der einzelnen Schulen im Zuge der Schulamtsreform
22.03.2011 Handeln statt nur reden - Anja Siegesmund und Astrid Rothe-Beinlich: Frauen verdienen 100 Prozent
21.03.2011
Grüne wollen schnellstmöglich raus aus der Atomkraft
Grüne wollen schnellstmöglich raus aus der Atomkraft - Astrid Rothe-Beinlich: Abschalten statt aussitzen
21.03.2011 Diskriminierendes Asylbewerberleistungsgesetz abschaffen - Menschenwürdige Existenzsicherung für Asylsuchende
21.03.2011 Glückwunsch an BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen - Anhalt - Astrid Rothe-Beinlich: Hervorragendes Ergebnis - Verankerung gelingt!
17.03.2011 Opposition setzt Anhörung zu Perspektiven für LehrerInnen durch - Astrid Rothe-Beinlich: Junge LehrerInnen müssen weiter draußen bleiben
17.03.2011 Grüner Länderrat in Mainz zu Atompolitik, Wirtschaftspolitik und Reformbestrebungen in der arabischen Welt - Astrid Rothe-Beinlich bringt Antrag für Frauenquote ein
16.03.2011 Abschaffung der Residenzpflicht endlich auch in Thüringen - Astrid Rothe-Beinlich: Thüringen muss dem Beispiel Sachsen-Anhalts folgen - Grüne beantragen Abschaffung der Abschiebungshaft
15.03.2011 Endgültig Abschalten statt Aussitzen - Moratorium ist Wahlkampfmanöver - Astrid Rothe-Beinlich: Schnellstmöglicher Atomausstieg überfällig!
11.03.2011 Warnung vor Geschichtsklitterung durch Neonazis! - Astrid Rothe-Beinlich: Keine Toleranz für Intoleranz
11.03.2011 Grüne Ideen machen Schule - Astrid Rothe-Beinlich: Schule vom Kinde aus denken
11.03.2011 WIR ALLE sind Thüringen und Deutschland - Astrid Rothe-Beinlich: Willkommenskultur statt Verhaltenskodexe oder Ausgrenzung
09.03.2011 Astrid Rothe-Beinlich auf Wahlkampftour - Astrid Rothe-Beinlich: Ziele sind der Einzug in alle Landtage und eine flächendeckende Verankerung
07.03.2011 100. Internationaler Frauentag – Grund zum Feiern, Anlass zum Weiterstreiten - Zum 100. Internationalen Frauentag erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, und Astrid Rothe-Beinlich, Mitglied des Bundesvorstandes und Frauenpolitische Sprecherin, für den Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
07.03.2011 Thüringer bündnisgrüne Frauen zum 100. Internationalen Frauentag und zu 25 Jahre grüne Quote – Viel erreicht und noch viel mehr zu tun - Zum 100. Internationalen Frauentag erklären Katrin Göring-Eckardt (Vizepräsidentin des Bundestages), Madeleine Henfling (Landessprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen), Astrid Rothe-Beinlich (Vizepräsidentin des Thüringer Landtags) und Anja Siegesmund (Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag):
24.02.2011 Landesregierung drückt sich beim Kooperationsverbot um klare Antworten - Astrid Rothe-Beinlich: Weichgespülter Alternativantrag zeigt Mutlosigkeit der Koalition
24.02.2011 25 Jahre grüne Frauenquote - ein Beitrag zu mehr Geschlechtergerechtigkeit - Astrid Rothe-Beinlich: Verbindlichkeit bringt Horizonterweiterung
21.02.2011 Zum SEK-Überfall auf das "Haus der Begegnung" in Dresden - Sehr geehrte Damen und Herren! Die Unterzeichnenden waren gestern in Dresden und haben sich an gewaltfreien Blockaden beteiligt. Die erneute Verhinderung dieses zentralen Aufmarsches der Neonazis ist ein großer Erfolg und ein Paradebeispiel für eine aktive, selbstbewusste Zivilgesellschaft.
20.02.2011
Zivilgesellschaftliches Engagement zahlt sich aus - Nazis bleiben stehen
Zivilgesellschaftliches Engagement zahlt sich aus - Nazis bleiben stehen -
18.02.2011 Zivilcourage zeigen in Dresden - BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mobilisieren auch in diesem Jahr bundesweit nach Dresden, um den für Samstag angekündigten Neonaziaufmarsch zu verhindern. Dazu erklären Claudia Roth, Bundesvorsitzende, Steffi Lemke, Politische Bundesgeschäftsführerin, und Astrid Rothe-Beinlich, Mitglied des Bundesvorstandes und Frauenpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, die sich morgen an den Protesten beteiligen werden:
17.02.2011 Gesicht zeigen - Grüne Landtagsfraktion beteiligt sich an friedlichen Protesten in Dresden
17.02.2011 Grünes Bildungskonzept zur Inklusion angekündigt - Astrid Rothe-Beinlich: Thüringen braucht ein inklusives Bildungssystem für alle Ebenen
16.02.2011 Falsche Energiepolitik beenden - Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beteiligt sich an Castor-Protest
16.02.2011 No pasarán – Naziaufmarsch in Dresden und anderswo blockieren! - Von Astrid Rothe-Beinlich, Vizepräsidentin im Landtag Thüringen und Mitglied im Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen und Sven-Christian Kindler, MdB Bündnis 90/Die Grünen, Haushaltsberichterstatter für das Bundesprogramm gegen Rechtsextremismus.
15.02.2011 Flüchtlingsschutz geht alle an - Astrid Rothe-Beinlich: Humanitäre Verpflichtungen kennen keine Grenzen
14.02.2011
Erfolgreicher Castorstreckenaktionstag am 12.02.2011
Erfolgreicher Castorstreckenaktionstag am 12.02.2011 - Astrid Rothe-Beinlich: Wir fordern gemeinsam den sofortigen Atomausstieg
14.02.2011 Angekündigte Reform der Schulämter greift zu kurz - Astrid Rothe-Beinlich fordert die Stärkung der einzelnen Schulen
10.02.2011 Solidarisierung mit dem ägyptischen Volk - Beitrag von Astrid Rothe-Beinlich zur Situation in Ägypten
10.02.2011 Gedenkstättenkonzept nicht im Streit zerreden - Astrid Rothe-Beinlich appelliert an die Interessengruppen konstruktiv zusammenzuarbeiten
08.02.2011 Alles andere als Kultur - Viel Lärm um nix - Astrid Rothe-Beinlich: Prosa ist gut, konkrete Inhalte wären besser
07.02.2011 Demokratischer Aufbruch in den arabischen Ländern - Beschluss von Bundesvorstand und Parteirat zur Situation in Ägypten und der arabischen Welt
07.02.2011
BLOCKIEREN BIS DER NAZIAUFMARSCH GESCHICHTE IST!
BLOCKIEREN BIS DER NAZIAUFMARSCH GESCHICHTE IST! - DRESDEN STELLT SICH QUER!
01.02.2011 Grüne begrüßen EU-Initiative zur Senkung der Schulabbrecherquote - Astrid Rothe-Beinlich: Längeres gemeinsames Lernen ist bestes Rezept gegen fehlende Schulabschlüsse
28.01.2011 Grüne werben für humanitäres Bleiberecht - Astrid Rothe-Beinlich: Nützlichkeit darf kein Kriterium bei Bewertung von Menschen sein
26.01.2011 Erinnerung wach halten – Erinnerungsorte erfahrbar machen - Astrid Rothe-Beinlich: Erinnerungsort Topf und Söhne war überfällig
26.01.2011 Grüne lehnen antidemokratische "Extremismusklausel" ab - Madeleine Henfling und Astrid Rothe-Beinlich protestieren gegen Generalverdacht
26.01.2011 Gleichstellungsbericht müssen Taten folgen - Astrid Rothe-Beinlich: Frauenförderung macht zukunftsfähig!
21.01.2011 Antwort auf Kleine Anfrage zur Internationalen Schule in Weimar liegt vor - Carsten Meyer und Astrid Rothe-Beinlich: Millionengeschenke der CDU vor Wahlniederlage 2009
20.01.2011
Öffentliche Plakatierung
Öffentliche Plakatierung "Dresden Nazifrei!" - Parteiübergreifend haben am Dienstag, den 18. Januar 2011, Abgeordnete des Thüringer Landtages von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und der SPD sowie der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) zu Protesten gegen den erneuten Aufmarsch Tausender Neonazis am 19. Februar in Dresden aufgerufen.
20.01.2011 Sitzenbleiben: unpädagogisch, teuer und wirkungslos - Astrid Rothe-Beinlich enttäuscht über mangelndes Interesse der BildungspolitikerInnen
19.01.2011 Abschaffung des Kooperationsverbots auf den Weg gebracht - Astrid Rothe-Beinlich wirbt für gemeinsame Bildungsverantwortung für gute Schulen und Hochschulen
13.01.2011 Doppelte Kürzung greift: Eltern zahlen die Zeche - Wahlfreiheit ade - Astrid Rothe-Beinlich kündigt weitere Unterstützung für freie Schulen an
11.01.2011 Grüne starten optimistisch ins Wahljahr 2011 - Astrid Rothe-Beinlich: Ziele sind die flächendeckende Verankerung und die Ummünzung von Umfragen in stabile Ergebnisse
10.01.2011 Klausur des Bundesvorstandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Wörlitz - Der Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN trifft sich vom 10. bis 11. Januar 2011 zu seiner Jahresauftakt-Klausur in Wörlitz.
Neu auf der Seite